Fenster Varianta 65

Benutzeravatar
Surfdj
Beiträge: 33
Registriert: Mi 25. Apr 2018, 16:57
Bootstypen: Varianta 65, 4 Winds, 2448
Varianta K4, Sir Francis Drake,
Jouet Fox Trot 17
Flying Arrow
Heimatrevier: Friesland-NL Oudegaaster Brekken
Wohnort: Aalten-NL
Kontaktdaten:

Fenster Varianta 65

Ungelesener Beitrag von Surfdj » Mi 7. Nov 2018, 13:39

Kann jemand mir sagen was die Abmessungen der aufgeschraubte Fenster einer Varianta 65 sind?
Ich brauche nicht die exacte Abmessung. Etwas grösser ist oke. Das fein abstimmen kann Ich nach dem Winter machen.
Zum Winterlager sind es 2 Stunden fahren.
Ich kann jetzt das Plexiglas umsonst mitnehmen, sonst ist es weg.
Vielen Dank.
Hang loose.........and stay loose

Grisu
Beiträge: 661
Registriert: So 24. Feb 2008, 11:33
Bootstypen: VA65 1783
Heimatrevier: Lübecker Bucht
Wohnort: Obertshausen

Re: Fenster Varianta 65

Ungelesener Beitrag von Grisu » Mi 7. Nov 2018, 16:02

aus einer Platte 140x50 müsstest Du 2 herausschneiden können, genauer kann ich nachher messen

Grisu
Beiträge: 661
Registriert: So 24. Feb 2008, 11:33
Bootstypen: VA65 1783
Heimatrevier: Lübecker Bucht
Wohnort: Obertshausen

Re: Fenster Varianta 65

Ungelesener Beitrag von Grisu » Mi 7. Nov 2018, 19:04

Nachtrag: Die größe Länge meiner aufgesetzten Fenster Marke Eigenbau beträgt 131,5cm, die größte Breite 25,5cm. Ich habe sie mit 2cm Überlappung zum vorhanden Ausbruch gesägt. Hoffe, Du konntest damit noch was anfangen John.

Benutzeravatar
Surfdj
Beiträge: 33
Registriert: Mi 25. Apr 2018, 16:57
Bootstypen: Varianta 65, 4 Winds, 2448
Varianta K4, Sir Francis Drake,
Jouet Fox Trot 17
Flying Arrow
Heimatrevier: Friesland-NL Oudegaaster Brekken
Wohnort: Aalten-NL
Kontaktdaten:

Re: Fenster Varianta 65

Ungelesener Beitrag von Surfdj » Mi 7. Nov 2018, 20:15

Super. Vielen Dank Gert
Hang loose.........and stay loose

Benutzeravatar
Surfdj
Beiträge: 33
Registriert: Mi 25. Apr 2018, 16:57
Bootstypen: Varianta 65, 4 Winds, 2448
Varianta K4, Sir Francis Drake,
Jouet Fox Trot 17
Flying Arrow
Heimatrevier: Friesland-NL Oudegaaster Brekken
Wohnort: Aalten-NL
Kontaktdaten:

Re: Fenster Varianta 65

Ungelesener Beitrag von Surfdj » Di 5. Mär 2019, 22:03

Die Fenster sind fertig zum einbauen.
Eine Kopie gemacht von die Original Fenster.
IMG_20190226_165049.jpg
Heute das alte Kit versucht zu entfernen.


Ich denke das ich die weisse "Band" nicht mehr benutze. Ich werde die Fenster mit Neopreengummiband (3mm) direkt auf dem Haut befestigen. Die Schrauben gehen durch das Neopren, an die Innenseite mache ich eine Holzleiste um die Schrauben zu befestigen.
Rundums Fenster noch Sikaflex
Was denkt er von meiner Lösung? Wird das Klappen?
Dateianhänge
IMG_20190305_161002.jpg
Hang loose.........and stay loose

Grisu
Beiträge: 661
Registriert: So 24. Feb 2008, 11:33
Bootstypen: VA65 1783
Heimatrevier: Lübecker Bucht
Wohnort: Obertshausen

Re: Fenster Varianta 65

Ungelesener Beitrag von Grisu » Mi 6. Mär 2019, 12:11

Hi John,

da bin ich auch gespannt. :?
Ich habe meine Fenster vor 2 Jahren erneuert und nach wenigen Wochen sind Risse an den Bohrungen aufgetaucht, strahlenförmig nach innen. Dabei habe ich die Löcher extra deutlich größer gebohrt um die unterschiedliche Wärmeausdehnung von GfK und Plexiglas zu berücksichtigen.
Ausserdem habe ich die Bohrungen angezeichnet und die Scheiben montiert bei >20°C Umgebungstemperatur, um dem o.g. entgegenzuwirken. Hat nichts genutzt.

Ich habe allerdings die Scheiben mit Sika verklebt, 5mm dick, wie von Sika vorgegeben. Ich vermute, der Dichtstoff ist in die Bohrungen hineingedrückt worden und hat hier das Arbeiten verhindert.
Jetzt habe ich einen zweiten Satz Fenster fertig, den werde ich mit Vorlegeband eindichten.

Hast Du für die Bohrungen einen speziellen PMMA Bohrer verwendet?
Mit Standartbohrern soll angeblich das Acryl zu heiß und so geschädigt werden.

Gruß
Gert

Benutzeravatar
Surfdj
Beiträge: 33
Registriert: Mi 25. Apr 2018, 16:57
Bootstypen: Varianta 65, 4 Winds, 2448
Varianta K4, Sir Francis Drake,
Jouet Fox Trot 17
Flying Arrow
Heimatrevier: Friesland-NL Oudegaaster Brekken
Wohnort: Aalten-NL
Kontaktdaten:

Re: Fenster Varianta 65

Ungelesener Beitrag von Surfdj » Mi 6. Mär 2019, 12:40

Hallo,

Ich habe die Bohrungen gemacht mit eine neue Stahlbohr. Die habe Ich zuerst in Abfall Plexiglas ein pahr Mahl vorgeborht. Das sind die Schärfe Kanten weg.
Oben und unten mit Tape abgeklebt. Schön langsam und konstant geborht. Keine Probleme.
Auch ich habe ½ mm größer vorgebohrt.
Ich überlege noch um die alte Löcher mit epoxy ab zu dichten.
Bei mir bleibt 4mm Sika übrig.
Die Risse rundum die Bohrungen kann mann vorbeugen durch spezialringen zu gebrauchen. Und nicht zu fest an zu drehen.
Ich bin gespannt ob alles klappt.
Hang loose.........and stay loose

Grisu
Beiträge: 661
Registriert: So 24. Feb 2008, 11:33
Bootstypen: VA65 1783
Heimatrevier: Lübecker Bucht
Wohnort: Obertshausen

Re: Fenster Varianta 65

Ungelesener Beitrag von Grisu » Mi 6. Mär 2019, 14:30

nach meiner Berechnung dehnt sich Acryl auf 1,3m zwischen -30 und +70℃ um +/- 3mm mehr als GfK.
Ich habe 4,3mm Schrauben verwendet, 5mm gebohrt und zu den Enden zunehmend bis 8mm Langlöcher gefeilt. Dazu spezielle Dichtscheiben verwendet ähnlich wie diese: https://www.schraubenluchs.de/SCHRAUBEN ... gL_o_D_BwE

Benutzeravatar
Surfdj
Beiträge: 33
Registriert: Mi 25. Apr 2018, 16:57
Bootstypen: Varianta 65, 4 Winds, 2448
Varianta K4, Sir Francis Drake,
Jouet Fox Trot 17
Flying Arrow
Heimatrevier: Friesland-NL Oudegaaster Brekken
Wohnort: Aalten-NL
Kontaktdaten:

Re: Fenster Varianta 65

Ungelesener Beitrag von Surfdj » Mi 6. Mär 2019, 20:32

Dan habe ich zu klein gebohrt.
War dieselbe Größe wie in die alten Fenster.
@Gert hast du die Fenster noch vorbehandelt dort wo Sikaflex kommt.
Hang loose.........and stay loose

Grisu
Beiträge: 661
Registriert: So 24. Feb 2008, 11:33
Bootstypen: VA65 1783
Heimatrevier: Lübecker Bucht
Wohnort: Obertshausen

Re: Fenster Varianta 65

Ungelesener Beitrag von Grisu » Do 7. Mär 2019, 23:13

Surfdj hat geschrieben:
Mi 6. Mär 2019, 20:32
Dan habe ich zu klein gebohrt.
War dieselbe Größe wie in die alten Fenster.
@Gert hast du die Fenster noch vorbehandelt dort wo Sikaflex kommt.
Weiß nicht, ob Du zu klein gebohrt hast, geklappt hat es bei mir ja auch nicht.
Ich habe keine Grundierung aufgebracht. Ich glaube aber, die macht nur Sinn, wenn die Scheiben nicht noch verschraubt sind. Und dann eher auf der Gelcoat Seite.
Da ich die Fenster bald wieder rausreisse kann ich dann berichten, wie es ohne Grundierung hält.

Benutzeravatar
Surfdj
Beiträge: 33
Registriert: Mi 25. Apr 2018, 16:57
Bootstypen: Varianta 65, 4 Winds, 2448
Varianta K4, Sir Francis Drake,
Jouet Fox Trot 17
Flying Arrow
Heimatrevier: Friesland-NL Oudegaaster Brekken
Wohnort: Aalten-NL
Kontaktdaten:

Re: Fenster Varianta 65

Ungelesener Beitrag von Surfdj » Mo 11. Mär 2019, 22:07

Danke Gert. Ich werde wieder berichten wann Ich die Fenster montiert habe
Hang loose.........and stay loose

Benutzeravatar
Surfdj
Beiträge: 33
Registriert: Mi 25. Apr 2018, 16:57
Bootstypen: Varianta 65, 4 Winds, 2448
Varianta K4, Sir Francis Drake,
Jouet Fox Trot 17
Flying Arrow
Heimatrevier: Friesland-NL Oudegaaster Brekken
Wohnort: Aalten-NL
Kontaktdaten:

Re: Fenster Varianta 65

Ungelesener Beitrag von Surfdj » So 31. Mär 2019, 21:43

Gestern die Fenster montiert.
Zuerst entfettet mit Aceton.
Demnächst Epdm Neopreenband von 5 mm angebracht. Durch das Band wird das Fenster geschraubt. Dann wird das Fenster abgezeichnet und aussen dieser Streifen wird Tape angebracht.
Ich habe schwarze Sikaflex verwendet und das zwischen Band und die Streifen angebracht.
Durch das andrehen der Schrauben wird das Fenster angezogen und dann quetst das Sikaflex raus. Die Fenster an die Aussenseiterand auch mit Tape abgedeckt.
Das habe ich abgespachtelt um sicher zu sein das die Sikaflex Rand wasserfest ist. Etwas lassen antrocknen.
Dann die Tape abgezogen. Vielleicht doch etwas zu früh weil sich ein Pahr Zapfen gebildet haben. Die werde ich wenn es härter ist abschneiden.
Die Schrauben werde ich noch lösen um die Innenleiste aus Holz fest zu Schrauben.
Ich bin zufrieden.
Jetzt hoffen das es hält und die Scheibe nicht reißt.

Alles ansehen? :
https://dehlervarianta65.wordpress.com
IMG_20190330_135705.jpg
IMG_20190330_135659.jpg
IMG_20190330_162654.jpg
Hang loose.........and stay loose

Grisu
Beiträge: 661
Registriert: So 24. Feb 2008, 11:33
Bootstypen: VA65 1783
Heimatrevier: Lübecker Bucht
Wohnort: Obertshausen

Re: Fenster Varianta 65

Ungelesener Beitrag von Grisu » Mo 1. Apr 2019, 18:37

So sah das bei mir aus:
P_20190321_171001.jpg
Leider überall solche Risse:
P_20190321_171049.jpg
Trotz Langlöchern und 4-5mm starke Dichtfläche :evil:
Das Sika ist in die Langlöcher gequollen und hat wohl das Arbeiten verhindert.
Die speziellen Dichtscheiben haben sich wohl auch zu gut eingepasst und verhindert, dass die Scheiben sich bewegen können.
Beim Entfernen der Scheiben hat das Sika beidseitig zu 75% hervorragend geklebt, auch ohne Grundierung. Etwa ein viertel der Klebeverbindung hielt nur etwa wie Klebeband, also auch passabel, aber als alleinige (schraubenlose) Verbindung nicht ausreichend. Das würde ich (ohne spezielle Grundierung) nur bei flachen Fenstern machen, nicht bei gebogenen.
Gruß
Gert

Antworten