Fallenumlenkung ins Cockpit

Moo
Beiträge: 9
Registriert: Sa 24. Feb 2024, 23:50

Re: Fallenumlenkung ins Cockpit

Ungelesener Beitrag von Moo »

Hallo Tobias ( und Alle)

ich habe eine kleine Nebenfrage. Ich möchte die Fallen zu meinem Cockpit führen, und bei meiner Varianta 65 fehlen diese L-förmigen Metallplatten mit Löchern an beiden Seiten des Mastfußes, an denen man die ersten Rollen/Blöcke befestigt. Auf deinem Foto sehe ich, dass du diese Platten hast. Wo kann ich solche Platten bekommen?

Vielen Dank für deine Hilfe!

Beste Grüße,
Moo
kosarsegler
Beiträge: 358
Registriert: Fr 30. Nov 2012, 19:22
Bootstypen: Varianta 65 - Blaue Ente - 1366
OK Jolle - Das bockige Ponny
Heimatrevier: Randmeere
Verein: Segelgemeinschaft Baldneysee e.V. (SGB)
Wohnort: Köln

Re: Fallenumlenkung ins Cockpit

Ungelesener Beitrag von kosarsegler »

Hallo Moo,
etwas kurz geantwortet:
beim Schlosser oder im Baumarkt.
Aber Scherz beiseite:
Ich wüsste nicht das es die Bleche fertig gibt. Ich habe zwei Stücke Alu-Winkel auf die Länge der Grundplatte des Maststuhls geschnitten. Um die Befestigungslöcher anzuzeichnen habe ich erst die zwei Schrauben der einen Seite entfernt; den Winkel angehalten und von unten die Löcher angezeichnet. Anschließend den einen Winkel gebohrt. Nun kann man ihn an die Schrauben der anderen Seite halten. Wird höchst wahrscheinlich passen, aber Vorsicht ist nie verkehrt. Wenns passt einfach die Winkel aneinander halten und die Löcher übertragen.
Die Löcher für die Blöcke kann man nach Bedarf anordnen und ggf. auch nachträglich noch bohren oder erweitern.

Wenn Du es nicht selber machen möchtest kannst Du sie auch von einem Schlosser anfertigen lassen.

Gruß Walter
P.S.: Entschuldige den platten Scherz am Anfang. Ich habe den für dieses Forum ungewöhnlich unsachlichen Schriftwechsel über Sinn und Unsinn der Coronamaßnahmen gelesen und mich anstecken lassen.
Moo
Beiträge: 9
Registriert: Sa 24. Feb 2024, 23:50

Re: Fallenumlenkung ins Cockpit

Ungelesener Beitrag von Moo »

Hallo Walter,

vielen Dank für die ausführliche Antwort! Wie dick ist dein Alu-Winkel? Hast du zufällig auch die genauen Maße des Alu-Winkels?


Liebe Grüße,
Moo
kosarsegler
Beiträge: 358
Registriert: Fr 30. Nov 2012, 19:22
Bootstypen: Varianta 65 - Blaue Ente - 1366
OK Jolle - Das bockige Ponny
Heimatrevier: Randmeere
Verein: Segelgemeinschaft Baldneysee e.V. (SGB)
Wohnort: Köln

Re: Fallenumlenkung ins Cockpit

Ungelesener Beitrag von kosarsegler »

Hallo Moo,
nun endlich die Maße auf den angefügten Bildern.
Die Befestigungslöcher habe ich so gebohrt, das der Schraubenkopf gerade innen in den Winkel paßt.
Die Maße habe ich so gewählt, daß der Winkel nicht über die Grundplatte des Maststuhls ragt. Zum Einen bleibt keine Leine drunter hängen und zum Anderen bilden sich da keine Ecken, an denen man sich die Füße stößt.
Gruß Walter
Dateianhänge
20240713 Umlenkung Mastfuß (3).JPG
20240713 Umlenkung Mastfuß (2)B.JPG
20240713 Umlenkung Mastfuß (1).JPG
Moo
Beiträge: 9
Registriert: Sa 24. Feb 2024, 23:50

Re: Fallenumlenkung ins Cockpit

Ungelesener Beitrag von Moo »

Das ist wunderbar.
Vielen Dank Walter!
TomTom2710
Beiträge: 1
Registriert: Mo 21. Aug 2023, 10:27
Bootstypen: Varianta 65 - Piriya - VA 2220
Heimatrevier: Berlin - Unterhavel

Re: Fallenumlenkung ins Cockpit

Ungelesener Beitrag von TomTom2710 »

Hallo zusammen,
bei der Suche nach entsprechenden Lösungen habe ich festgestellt, dass es inzwischen mehrere Internetanbieter gibt, bei denen man sich solche Winkel passgenau und mit den gewünschten Bohrungen online konfigurieren und zusenden lassen kann - erschien mir preislich eigentlich recht günstig im Verhältnis zur Arbeitserleichterung.
Einfach mal in der Suchmaschine "Alu-Profile zuschneiden online" eingeben und es gibt einen Haufen Anbieter. Der von mir ausprobierte (da ging es um vorgebohrte Alu-Bleche für die ausgeweiteten Mastbolzenlöcher) fing mit "P" an...
Viele Grüße Thomas
Antworten