Gelcoat an Deck ausbessern

tobias_e
Beiträge: 16
Registriert: Do 5. Mär 2020, 22:37
Heimatrevier: Altmühlsee

Gelcoat an Deck ausbessern

Ungelesener Beitrag von tobias_e » Di 17. Mär 2020, 08:27

Hallo zusammen,

ich bin seit kurzem Besitzer der VA1707 "Sharky" ex Gimmet. Aktuell bin ich dabei, einige ehemalige Schraubenlöcher an Deck zu verschließen und wieder hübsch zu machen. Wenn ich das richtig verstehe, sollte das Deck ursprünglich Kieselgrau gewesen sein.

Vom Vorbesitzer habe ich eine Portion Gelcoat in RAL9001 Chremeweiß übernommen, was natürlich nicht ideal passt. Habt ihr einen Tipp für mich, womit ich das chremweiße ( oder ggfs auch ein anderes Gelcoat) in die Nähe von ausgebleichtem Kieselgrau bekommen könnte?
Marina-Team verkauft ja an Privatpersonen gar kein Gelcoat mehr....


Zu meinem Hintergrund: Ich bin die letzten 10 Jahre einen Schwertzugvogel aus Sperrholz gesegelt, und habe insofern reichlich Erfahrung mit Epoxy und Klarlack, und lerne gerade eine Menge über GFK....


Gruß

Tobias

Gaudet
Beiträge: 249
Registriert: Do 28. Aug 2014, 02:16
Bootstypen: Varianta 65
Heimatrevier: Sorpesee

Re: Gelcoat an Deck ausbessern

Ungelesener Beitrag von Gaudet » Di 17. Mär 2020, 09:23

Moin.
Ruf mal bei SQ Yachts in Freienohl an. Das sind ehemalige Dehler Leute am ehemaligen Standort.
Da hatte ich Gelcoat herbekommen.

Antworten