Immer Ärger mit dem Schwert

Pirol
Beiträge: 23
Registriert: Mi 30. Apr 2014, 17:28
Bootstypen: Varianta K4 Va 975
Heimatrevier: Mosel Yachthafen Trier Monaise
Verein: PST-Segeln-Trier

Immer Ärger mit dem Schwert

Ungelesener Beitrag von Pirol » Di 15. Jan 2019, 11:39

Immer Ärger mit dem Schwert

Beitrag von Pirol » Mo 14. Jan 2019, 16:27
Liebe VA Fans,
nach allen möglichen, auch im Forum beschriebenen Behelfsaktionen, werde ich jetzt doch das Schwert ausbauen und durch ein Edelstahlschwert ersetzen.
1. Wer hat ein Edelstahlschwert anzubieten (Preis)? Bitte melden!
Oder ist ein verzinktes Schwert ausreichend, wenn ich noch 10 Jahre segeln kann, meint der liebe Gott es gut mit mir, bin 72 Jahre jung.
Ansonsten lasse ich ein neues Schwert gem. dem Plan im Forum von einem Betallbauer anfertigen. Ich gehe davon aus, dass der Plan exakt ist.

Zuerst muss aber das alte Schwert raus. Werde das an unserem Hafenkran, wenn er dann einsatzfähig ist, vornehmen. Die Imbusschraube bewegt sich auch nach Einsatz von Rostlöserspray, Hammerschlägen, erhitzen mit der Gasflamme..... keinen Deut.
Werde die alte Schraube in Etappen mit 3, 6, 8, 10 mm Bohrern vorsichtig aufbohren und durch die Original Teile von Marina ersetzen.

Ich freue mich über eure Antworten! :)

Grisu
Beiträge: 624
Registriert: So 24. Feb 2008, 11:33
Bootstypen: VA65 1783
Heimatrevier: Lübecker Bucht
Wohnort: Obertshausen

Re: Immer Ärger mit dem Schwert

Ungelesener Beitrag von Grisu » Mi 16. Jan 2019, 19:38

Hallo Horst,
in Süßwasser hält verzinkt natürlich länger als in Salzwasser. Ist aber auch eine Frage des Erhaltungszustandes und des Wiederverkaufswertes, also ob Dein Boot in 10 Jahren abgewrackt werden soll.
Für die Schraube empfehle ich einen Schlagschrauber:
https://de.wikipedia.org/wiki/Schlagschrauber
Damit ist aber auch schnell der Schraubenkopf ab, dann hilft vielleicht der bei Wikipedia erwähnte Linksausdreher.
Meine Opferanode habe ich übrigens mit einer V4A-Schraube befestigt, diese neigte bisher nicht zum festgammeln.
Viel Erfolg und beste Grüße
Gert

Pirol
Beiträge: 23
Registriert: Mi 30. Apr 2014, 17:28
Bootstypen: Varianta K4 Va 975
Heimatrevier: Mosel Yachthafen Trier Monaise
Verein: PST-Segeln-Trier

Re: Immer Ärger mit dem Schwert

Ungelesener Beitrag von Pirol » So 20. Jan 2019, 18:18

Hallo Gert,
vielen Dank für deinen Tipp mit dem Schlagschrauber. Ich habe zwar schon neue Schraube etc. bestellt, aber wenn es mit dem Schlagschrauber funktioniert, habe ich meine Bohrer geschont.
Gruß, Horst

Antworten