Antifouling anbringen weil auf dem Trailer

Benutzeravatar
Surfdj
Beiträge: 33
Registriert: Mi 25. Apr 2018, 16:57
Bootstypen: Varianta 65, 4 Winds, 2448
Varianta K4, Sir Francis Drake,
Jouet Fox Trot 17
Flying Arrow
Heimatrevier: Friesland-NL Oudegaaster Brekken
Wohnort: Aalten-NL
Kontaktdaten:

Antifouling anbringen weil auf dem Trailer

Ungelesener Beitrag von Surfdj » So 23. Sep 2018, 23:28

Wie macht Ihr das?
Ich möchte neue antifouling anbringen. Aber wie mache Ich das mit die Stellen wo die Varianta auf dem originaalTrailer/Slipwagen rüstet.
Die Stutzlatten von dem Slipwagen, das sind ziemlich Grosse Stellen.
Wie komen Ich dar an?

Segelgruss John
Hang loose.........and stay loose

Grisu
Beiträge: 633
Registriert: So 24. Feb 2008, 11:33
Bootstypen: VA65 1783
Heimatrevier: Lübecker Bucht
Wohnort: Obertshausen

Re: Antifouling anbringen weil auf dem Trailer

Ungelesener Beitrag von Grisu » So 23. Sep 2018, 23:58

Hallo John,

schau Dir das an:
download/file.php?id=442
Ich habe meine Vorrichtung seitdem verändert, aber das Prinzip bleibt. Die Auflagebretter können dann abgeschraubt werden, Spanngurte zwischen Winschen und Slipwagen anbringen.

hier gibts noch mehr Vorschläge:
viewtopic.php?f=23&t=1449&p=4611&hilit=anheben#p4611

Gruß
Gert

Benutzeravatar
Surfdj
Beiträge: 33
Registriert: Mi 25. Apr 2018, 16:57
Bootstypen: Varianta 65, 4 Winds, 2448
Varianta K4, Sir Francis Drake,
Jouet Fox Trot 17
Flying Arrow
Heimatrevier: Friesland-NL Oudegaaster Brekken
Wohnort: Aalten-NL
Kontaktdaten:

Re: Antifouling anbringen weil auf dem Trailer

Ungelesener Beitrag von Surfdj » Mo 24. Sep 2018, 07:44

Vielen Dank Gert.
Die leichte Lösung sieht um einfachsten aus aber ob Ich ein Loch im Kiel an der Vorderseite habe weiss Ich nicht. Muss Ich mich genauer anschauen.
Gruss John
Zuletzt geändert von Surfdj am Mo 24. Sep 2018, 14:00, insgesamt 1-mal geändert.
Hang loose.........and stay loose

Grisu
Beiträge: 633
Registriert: So 24. Feb 2008, 11:33
Bootstypen: VA65 1783
Heimatrevier: Lübecker Bucht
Wohnort: Obertshausen

Re: Antifouling anbringen weil auf dem Trailer

Ungelesener Beitrag von Grisu » Mo 24. Sep 2018, 12:35

[/quote]
Surfdj hat geschrieben:
Mo 24. Sep 2018, 07:44
Vielen Dank Gert.
Die leichte Lödung sieht um einfachsten aus aber ob Ich ein Loch im Kiel an der Vorderseite habe weiss Ich nicht. Muss Ich mich genauer anschauen.
Gruss John
haben meines Wissens alle, vorne und hinten

Felixx
Beiträge: 330
Registriert: Di 11. Jun 2013, 03:34
Bootstypen: Varianta 65 Baunummer 3287
Heimatrevier: Greifswald
Wohnort: Berlin

Re: Antifouling anbringen weil auf dem Trailer

Ungelesener Beitrag von Felixx » Do 27. Sep 2018, 02:22

Hi John - so wie ich Dich verstanden habe, meinst Du die seitlichen großen Auflagen links und rechts...
Die kannst Du ganz einfach zur Seite klappen/drehen.
Wir haben immer eine Seite des Bootes mit einem Spanngurt fest nach unten an den Slipwagen gezerrt und das Auflagenbrett auf der gegenüberliegenden Seite zur Seite gedreht/geklappt. Das funktioniert, weil die Auflagenbretter meistens nur mit solchen Flachschellen am Slipwagenrohr befestigt sind.
Jetzt sollte eine Seite des Rumpfes frei liegen und dort kannst Du streichen. Wenn das AF trocken ist (geht ja sehr schnell), dann klappst Du die Auflage wieder hoch und machst das genauso nun mit der anderen Seite.
Wenn Du aber die Unterseite unter dem Kiel meinst, dann scheint mir die Variante von Gert schon mal nicht schlecht. Dieses Loch vorne sollte eigentlich jede Varianta haben.
Nach hinten hin wird es dann natürlich trotzdem immer schwieriger mit dem Streichen, wegen des Winkels.

Wir überlegen, die gute alte Dame mal ganz aufzubocken, um in Ruhe von unten am Kiel zu entrosten und das Schwert endlich mal wieder zu befreien.
Vielleicht findet sich hier dafür auch bald eine Forums-Lösung.
Grüße, Felix

Benutzeravatar
Surfdj
Beiträge: 33
Registriert: Mi 25. Apr 2018, 16:57
Bootstypen: Varianta 65, 4 Winds, 2448
Varianta K4, Sir Francis Drake,
Jouet Fox Trot 17
Flying Arrow
Heimatrevier: Friesland-NL Oudegaaster Brekken
Wohnort: Aalten-NL
Kontaktdaten:

Re: Antifouling anbringen weil auf dem Trailer

Ungelesener Beitrag von Surfdj » Do 27. Sep 2018, 08:32

Danke Felix für deine Antwort.
Meine Kiel habe Ich mit einem alten Handsäge gelöst beim Kranen. War nicht ganz fest. An die Unterseite des Kiels war eine Opferanode verschraubt so das das Schwert nicht ganz im Kasten war.
Mfg John
Hang loose.........and stay loose

Felixx
Beiträge: 330
Registriert: Di 11. Jun 2013, 03:34
Bootstypen: Varianta 65 Baunummer 3287
Heimatrevier: Greifswald
Wohnort: Berlin

Re: Antifouling anbringen weil auf dem Trailer

Ungelesener Beitrag von Felixx » Fr 28. Sep 2018, 13:38

Das mit dem Kran ist natürlich ideal.

Ich weiß nicht, ob Ihr das auch kennt: zwei mal im Jahr - nämlich beim Kranen - kommt eine irre Bewegung in meinen sonst schnarchigen Segelverein. Die älteren Herrschaften laufen aufgeregt zu ganz großer Form auf, im Kommandoton wird gebrüllt und gerannt und gestresst... ich träume wirklich mal von einer ruhigen halben Stunde am Kran.
Ich weiß, dass es letztlich ums liebe Geld und die Gesamtorganisation geht, wenn der Kranwagen da ist - aber ich würde auch gerne einen Zehner mehr hinlegen und freiwillig der Letzte am Krantag sein. Doch das haut nie hin. Nach unseren Krantagen fühle ich mich daher immer wie nach einem Zahnkampftraining und die Baustellen am Kiel sehe ich nur für höchstens 5 Minuten...

:-)

Gaudet
Beiträge: 156
Registriert: Do 28. Aug 2014, 02:16
Bootstypen: Varianta 65
Heimatrevier: Sorpesee

Re: Antifouling anbringen weil auf dem Trailer

Ungelesener Beitrag von Gaudet » Fr 28. Sep 2018, 21:58

Hast Du Zugriff auf eine Autohebebühne? So machte ich es.
Dateianhänge
20180928_215108-700x418.jpg

Benutzeravatar
Surfdj
Beiträge: 33
Registriert: Mi 25. Apr 2018, 16:57
Bootstypen: Varianta 65, 4 Winds, 2448
Varianta K4, Sir Francis Drake,
Jouet Fox Trot 17
Flying Arrow
Heimatrevier: Friesland-NL Oudegaaster Brekken
Wohnort: Aalten-NL
Kontaktdaten:

Re: Antifouling anbringen weil auf dem Trailer

Ungelesener Beitrag von Surfdj » Fr 28. Sep 2018, 22:07

Das ist eine Idee
Hang loose.........and stay loose

Antworten