Wasser unter dem Kajütboden

Vari3077
Beiträge: 13
Registriert: Do 18. Sep 2014, 20:14

Wasser unter dem Kajütboden

Ungelesener Beitrag von Vari3077 » Sa 31. Dez 2016, 10:33

Hallo,
vor dem Mast befindet sich ein Loch im Kajütboden.
Hier ist dieses Bild entstanden.
Aus meiner Sicht ist das der Übergang vom Innenbereich zum Schwertkasten, indem das Schwertfall
geführt ist.

Hierzu stellen sich mir einige Fragen...
Liegt dieser Bereich über oder unter dem Wasserspiegel?
Kann es sein das in diesen Bereich Wasser hineinkommt?

Es scheint mir das an der linken Seite des Röhrchens Material abgeplatzt ist.
Var.1.JPG
Var.1.JPG (39.41 KiB) 1672 mal betrachtet
Schon jetzt vielen Dank für eure Rückmeldungen
und einen guten Rutsch...

Frank

Grisu
Beiträge: 681
Registriert: So 24. Feb 2008, 11:33
Bootstypen: VA65 1783
Heimatrevier: Lübecker Bucht
Wohnort: Obertshausen

Re: Wasser unter dem Kajütboden

Ungelesener Beitrag von Grisu » Sa 31. Dez 2016, 11:56

Hallo Frank,

was auf Deinem Foto zu sehen ist, liegt unterhalb der Wasserlinie. Undichtigkeit an dieser Stelle ist möglich, durch den nach unten offenen Schwertkasten kann Wasser eindringen.
Eine Abplatzung wie von Dir beschrieben kann ich auf dem Foto nicht erkennen. Da das Röhrchen aus Zink ist, neigt es auch nicht zu Rostschuppen wie Stahl. An den Umlenkungen kann es aber vom Schwertfall von innen durchgescheuert werden.
Hier eine Zeichnung, die Walter einmal eingestellt hat. Ich habe mir erlaubt, diese nach meiner Erfahrung zu präzisieren:
schwertfall.jpg
schwertfall.jpg (113.82 KiB) 1667 mal betrachtet
Sie gilt für ältere VA65, bis etwas Mitte 70er. Bei neueren (wie Deiner 3685) ist die untere Maststütze so dick wie die obere und nicht dünner so wie hier.



Dir und allen anderen ebenfalls eine guten Rutsch und baldigen Saisonbeginn!
Gert

Antworten