Kajüte Teppich entfernen und Wand erneuern.

Kamingo
Beiträge: 3
Registriert: Mo 8. Feb 2016, 16:11

Kajüte Teppich entfernen und Wand erneuern.

Ungelesener Beitrag von Kamingo » Mo 8. Feb 2016, 16:50

Hallo,
ich habe eine Frage, ich bin gerade dabei eine Alte Varianta 65 neu aufzubauen. Jetzt habe ich so ziehmlich alles fertig, neue Holzteile zugeschnitten und zusammen gebaut, neue verkabelung, alles abgedichtet, polster neu bezogen... alles ist fertig bis auf die unschöne alte bordwand. Einen neuen Teppich möchte ich nur ungerne anbringen, lieber würde ich die alte Bordwand abschleifen und streichen.

Hat das schon mal jemand gemacht ?
Wie weit schleift man das alte zeugs runter und womit verspachtelt man die Bordwand anschließend wieder ?

freue mich auf eure tipps.
mfg :D

Kasi
Beiträge: 61
Registriert: Mo 27. Okt 2014, 19:16
Bootstypen: Korsar
Varianta 65
Heimatrevier: Baldeneysee
Verein: EWSC
Wohnort: Düsseldorf

Re: Kajüte Teppich entfernen und Wand erneuern.

Ungelesener Beitrag von Kasi » Mo 8. Feb 2016, 18:41

Ja, im letzten Winter gemacht:

Von meiner Bordverkleidung hingen die Schaumstoffreste an der Wand. Die Klebereste selber waren schon sehr verhärtet.
Die Kleberreste habe ich qcm für qcm mit einem Holzstechbeitel von der Wand gekrazt. Das ging am besten ohne die Wand zu beschädigen (Schleifen öffnet sofort die Glasfaser, so war die orginalbeschichtung noch vorhanden). Danach leicht mit Schmirgelpapier angeraut (180er), danach Primer und 1K Bootslack drauf. 1K Lack habe ich über den Bänken deshalb genommen weil später mit 1K besser Nachzustreichen ist.

War eine Sauarbeit (das aufbereiten der Wände verschlingt ein Wochenende).

Solltest Du mit härterem (z.B. Schleifteller) vorgehen wollen empfehle ich Dir danach auf jedenfall geeigneten Osmose Schutz aufzutragen der dampfdicht ist.
Wenn Du magst kann ich Dir per PN gerne ein paar Hersteller / Farben nennen mit denen ich gute Erfahrungen gemacht habe.

Grisu
Beiträge: 787
Registriert: So 24. Feb 2008, 11:33
Bootstypen: VA65 1783
Heimatrevier: Lübecker Bucht
Wohnort: Obertshausen

Re: Kajüte Teppich entfernen und Wand erneuern.

Ungelesener Beitrag von Grisu » Di 9. Feb 2016, 15:57

Hallo Rene,

ich habe eine schaumstoffkaschierte Innenverkleidung von Compass aufgeklebt und bin sehr zufrieden damit. Die bringt ein klein wenig Wärmedämmung und sieht gemütlich aus. Den Kleber komplett herunterzuschleifen habe ich mir erspart, auch um das wertvolle GfK zu schonen. Ich habe nur vorsichtig die gröbsten Unebenheiten mit Spachtel (Plastik?) abgehobelt.

Gruß
Gert

Benutzeravatar
varimatz
Beiträge: 61
Registriert: Fr 18. Apr 2014, 14:27
Bootstypen: VA65
3809
HAPPY ONE
Heimatrevier: fränkische Seenplatte

Re: Kajüte Teppich entfernen und Wand erneuern.

Ungelesener Beitrag von varimatz » Fr 19. Feb 2016, 00:34

Hallo,
ich habe einen PVC Laminat Boden zurechtgeschnitten. Die Holzoptik ist heutztage nicht schlecht. Ich habe allerdings vor, aus einer Holzbadematte einen Boden herzustellen. Dazu säge ich drei Eucalyptus Badematten aus dem Baumarkt auseinander. Soll dann in etwa so aussehen ein Teakboden. Die Spalten werden mit schwarzem Sika gefüllt und dann verschliffen.
An die Wegerung hab ich hellbeigen Teppich geklebt. Achte aber immer schön auf gute Belüftung und vemeide Wasser in der Kajüte. Deshalb im Hafen immer Persenning drauf.
Gruß
Moritz

Claudia
Beiträge: 168
Registriert: Do 14. Okt 2004, 14:40
Bootstypen: VA65
Heimatrevier: hessischer Main, Urlaubs- und Regattareviere

Re: Kajüte Teppich entfernen und Wand erneuern.

Ungelesener Beitrag von Claudia » Di 3. Mai 2016, 12:18

Hatte im alten Boot dieses weiße Vinyl (Acrü-Tex Materialgewicht1kg/qm)ohne Kaschierung. Hielt super und bröselt auch nicht den Schaum weg. Vollflächig mit Dispersionskleber aus dem Baumarkt verklebt. Allerdings muss man doch etwas vorsichtig sein, es ist nicht super robust.

Nun wollte ich sparen und habe schon 2 Teppichvarianten aus dem Baumarkt hinter mir. :evil: Beulen im Vorschiff, das geht gar nicht!!!
Soooo, nun kommt die 3. Variante mit 3mm Filz. Ich berichte, wenn es gelingt.

Der Fußboden wie er war, war ja ok. Aber den gibt es meines Wissens nach so nicht mehr. Ich habe nun wieder Stabdeckoptik mit Vinylpakett geklebt. Sieht super aus.
Wenn ich auf dem Boot bin kann ich mal ein Foto machen.

Grisu
Beiträge: 787
Registriert: So 24. Feb 2008, 11:33
Bootstypen: VA65 1783
Heimatrevier: Lübecker Bucht
Wohnort: Obertshausen

Re: Kajüte Teppich entfernen und Wand erneuern.

Ungelesener Beitrag von Grisu » Di 3. Mai 2016, 12:53

Hallo Claudia,

das habe ich vor 8 Jahren verklebt, hält bis heute, trotz wenig schonendem Umgang:
http://www.compass24.de/farbe-pflege/re ... ik?c=11105
Allerdings ist es heute fast 70% teurer als damals. Dafür recht ergiebig, die 1,4m breite Bahn kannst Du in der Mitte zerteilen, das reicht dann für links und rechts. Bei 5m Bestelllänge hatte ich noch genug übrig für das Schiebeluk und die Schotbretter an den Fußenden der Hundekojen.
Bin gespannt auf Dein Foto vom Boden, da muss ich auch noch ran.

Gruß
Gert

Hagen
Beiträge: 54
Registriert: Mo 22. Jun 2015, 07:58

Re: Kajüte Teppich entfernen und Wand erneuern.

Ungelesener Beitrag von Hagen » Di 3. Mai 2016, 16:24

einige Amerikanische Firmen bieten noch das Originalvinyl an, wer sich dafür interessiert kann mir gerne schreiben. Preislich liegt es bei 30 Dollar der Quadradmeter.

für die Wand könntest du einen leicht schleifbaren Epoxydspachtel oder Polyesterspachtel nehmen, der wird auf Youtube für die Sanierung des Unterwasserschiffs von der Firma Voss empfohlen, desweiteren könntest du sogar ein Gelcoat aufsprayen, es gibt seit neuestem auch Gelcoat aus der Spraydose 40 euro das Stück, beides bekommst du von der Yachtcare Linie.

Unterdessen hab ich die alte Verkleidung auch schon zur Hälfte rausgerissen. Ich hab Polyesterspachtel genommen damit ich einen weicheren Uebergang Aussenschale Innenschale habe. Das Zeug hab ich in 1 kg Dosen gekauft, muss man ganz schön schnell anbringen, aber es hat trotzdem geklappt. Unebenheiten mit einem Abzieher und 40iger ... weitere Unebenheiten mit Acrylspachtel (tolles Zeug) beseitigt. Danach hab ich PU Matt in der genau gleichen Farbe wie das Innenschiff mischen lassen. Sieht sauber aus...
Zuletzt geändert von Hagen am Do 12. Mai 2016, 18:39, insgesamt 1-mal geändert.

Felixx
Beiträge: 350
Registriert: Di 11. Jun 2013, 03:34
Bootstypen: Varianta 65, Baunummer 3287, Baujahr 1977
Heimatrevier: Greifswald
Wohnort: Berlin

Re: Kajüte Teppich entfernen und Wand erneuern.

Ungelesener Beitrag von Felixx » Di 3. Mai 2016, 23:24

hi Rene - ich habe die Bordwand von innen geschliffen - der alte Kleber ging gut runter. Das GFK wurde nur leicht angeschliffen, kein Materialverlust.
Dann Grundierung und 1k-Bootslack weiß von Fa. Behnke.

Alle völlig problemlos. Nach einer Woche war auch der Lackgeruch weg.

Wir haben dann allerdings noch eine weiße Wegerung auf vorher verklebten Trägern angeschraubt - das sieht wunderbar aus. Ich bin kein Freund von irgendwelchen Beklemmungen...

Bilder dazu gibt es hier im Forum - gib mal "Wegerung" ein...

Grüße, Felix

Hagen
Beiträge: 54
Registriert: Mo 22. Jun 2015, 07:58

Re: Kajüte Teppich entfernen und Wand erneuern.

Ungelesener Beitrag von Hagen » Di 17. Mai 2016, 19:17

Heute die Möblierung auf einer Seite erstmal rausgeschraubt um die Wand zu spachteln (3 kg für eine Seite, jeweils in 1/2 kg Schritten). Tolles Raumgefühl besonders durch den hellen Spachtel sehe ich erst wie schön das Boot auch von innen sein kann -das Fenster mal in voller Länge, richtig elegant, dienen die Trennwände auch zur Stabilisierung des Rumpfes oder gehts auch ohne...oder soll ich da vielleicht Alurstützen einbauen.

Grisu
Beiträge: 787
Registriert: So 24. Feb 2008, 11:33
Bootstypen: VA65 1783
Heimatrevier: Lübecker Bucht
Wohnort: Obertshausen

Re: Kajüte Teppich entfernen und Wand erneuern.

Ungelesener Beitrag von Grisu » Do 19. Mai 2016, 13:38

... hat geschrieben:dienen die Trennwände auch zur Stabilisierung des Rumpfes oder gehts auch ohne...oder soll ich da vielleicht Alurstützen einbauen.
da lange Zeit die VA 65 serienmäßig ohne Trennwände ausgeliefert wurde, kann man vermuten, dass diese statisch nicht notwendig sind. Ich sehe bei mir, ohne Trennwände, keine Schäden, die auf deren Fehlen zurückzuführen sind.

Hansi
Beiträge: 12
Registriert: Fr 19. Jun 2015, 07:00

Re: Kajüte Teppich entfernen und Wand erneuern.

Ungelesener Beitrag von Hansi » Mo 23. Mai 2016, 11:16

habe noch Videos von meinen Spachtelarbeiten hochgeladen

https://www.youtube.com/watch?v=lMGMBTyJNBc

Antworten