suche Jütbaum

Bitte löscht eure Beiträge von dieser Pinnwand, sobald sich eure Suchanfrage erledigt hat. Themen, die vor 90 Tage zuletzt beantwortet wurden, werden automatisch gelöscht.
Benutzeravatar
varimatz
Beiträge: 67
Registriert: Fr 18. Apr 2014, 14:27
Bootstypen: VA65
3809
HAPPY ONE
Heimatrevier: fränkische Seenplatte

suche Jütbaum

Ungelesener Beitrag von varimatz »

Liebe Variantafreunde,
suche einen Jütbaum, bzw Jütanlage
Benutzeravatar
NewGEOS
Beiträge: 14
Registriert: Mo 13. Jan 2020, 22:53
Bootstypen: Varianta K4
Heimatrevier: Halterner Stausee
Verein: Segelclub „Haltern am See“ e.V.
Wohnort: Dorsten-Rhade

Re: suche Jütbaum

Ungelesener Beitrag von NewGEOS »

Ich habe eine selbst gebaut für ca. 100 €.
Der Test steht noch aus!

Gruss Jürgen
Dateianhänge
40D73047-2E2E-4829-ADE9-5459BE68AED1.jpeg
McCoy1
Beiträge: 8
Registriert: Sa 2. Jan 2021, 17:02

Re: suche Jütbaum

Ungelesener Beitrag von McCoy1 »

Sieht gut aus!

Ein paar Fragen dazu:
1. Wie ist der Jütbaum am Mastkoker befestig? (Oder ist er auf dem Bild noch gar nicht befestigt?)
2. Kriegst Du den Ankerkastendeckel noch auf?
3. Brauchst Du Hilfswanten oder reichen die Unterwanten?
4. Stört der Jütbaum nicht beim Wenden der Fock/Genua?

Viele Grüße,
McCoy
Benutzeravatar
NewGEOS
Beiträge: 14
Registriert: Mo 13. Jan 2020, 22:53
Bootstypen: Varianta K4
Heimatrevier: Halterner Stausee
Verein: Segelclub „Haltern am See“ e.V.
Wohnort: Dorsten-Rhade

Re: suche Jütbaum

Ungelesener Beitrag von NewGEOS »

Der Jütbaum ist nicht montiert.

Das wird es bei den abrüsten und aufrüsten des Mast angewendet.

Dazu muß erst mal die Schraube ausgetauscht werden die den Mast hält.

Das ganze ist einfach zu montieren. Die Ergebnisse werde ich schildern wenn ich den Mast Abbau!

Gruss Jürgen
McCoy1
Beiträge: 8
Registriert: Sa 2. Jan 2021, 17:02

Re: suche Jütbaum

Ungelesener Beitrag von McCoy1 »

NewGEOS hat geschrieben: Mi 8. Sep 2021, 09:05Die Ergebnisse werde ich schildern wenn ich den Mast Abbau!
Super, ich bin gespannt.

Viele Grüße,
McCoy
Benutzeravatar
varimatz
Beiträge: 67
Registriert: Fr 18. Apr 2014, 14:27
Bootstypen: VA65
3809
HAPPY ONE
Heimatrevier: fränkische Seenplatte

Re: suche Jütbaum

Ungelesener Beitrag von varimatz »

Ja da bin ich auch gespannt. Ich hätte lieber das komplette Vorstag mit Roller zum Kippen. dann kann das Segel dran bleiben
Benutzeravatar
NewGEOS
Beiträge: 14
Registriert: Mo 13. Jan 2020, 22:53
Bootstypen: Varianta K4
Heimatrevier: Halterner Stausee
Verein: Segelclub „Haltern am See“ e.V.
Wohnort: Dorsten-Rhade

Re: suche Jütbaum

Ungelesener Beitrag von NewGEOS »

Heute habe den „Toten Mann“ erfolgreich getestet.

Ich habe ich nur zum legen des Mastes eingesetzt.

Ankerkastendeckel noch auf, aber Segeln unmöglich.

Gruss Jürgen
Dateianhänge
ADF8D0DF-B4CD-4F9F-9394-FCEE7B6DC30F.jpeg
8FC162ED-7BE0-40A5-9D2D-80782BCAF35E.jpeg
D94E4B3F-17D7-43A6-8367-56E97F3A0330.jpeg
A962C588-B3E8-403D-B52C-BAE2A9BD0BE4.jpeg
Benutzeravatar
varimatz
Beiträge: 67
Registriert: Fr 18. Apr 2014, 14:27
Bootstypen: VA65
3809
HAPPY ONE
Heimatrevier: fränkische Seenplatte

Re: suche Jütbaum

Ungelesener Beitrag von varimatz »

Hallo, wenn man ein kürzeres Vorstag verwenden würde dann könnte man das mit dem Fockroller zusammen auf dem toten Mann einpicken. Oder hab ich da einen Denkfehler?
McCoy1
Beiträge: 8
Registriert: Sa 2. Jan 2021, 17:02

Re: suche Jütbaum

Ungelesener Beitrag von McCoy1 »

NewGEOS hat geschrieben: Fr 29. Okt 2021, 16:44Heute habe den „Toten Mann“ erfolgreich getestet.
Danke, sehr informative Bilder.

Wenn man damit nicht segeln kann: Befestigst und entfernst Du dann den Toten Mann immer vor und nach Gebrauch? Ziehst Du dafür den Mastbolzen bei stehendem Mast aus dem Koker heraus, um den Toten Mann zu befestigen oder zu entfernen, oder wie machst Du das?

Viele Grüße,
McCoy
Benutzeravatar
NewGEOS
Beiträge: 14
Registriert: Mo 13. Jan 2020, 22:53
Bootstypen: Varianta K4
Heimatrevier: Halterner Stausee
Verein: Segelclub „Haltern am See“ e.V.
Wohnort: Dorsten-Rhade

Re: suche Jütbaum

Ungelesener Beitrag von NewGEOS »

Hallo McCoy1,

der Mastbolzen ist verlängert um 20 mm.

Das erstmal habe ich eine Band um den Mastfuß (Koker) gewickelt und die Wanten gelöst. Dann habe ich den Mastbolzen gezogen uns mit den „Toten Mann“ einen neuen Mastbolzen reingesetzt.

Nach dem legen des Mastes, was ganz einfach ging, kann ich den Mastbolzen rausziehen uns den „Toten Mann“ und den Mast getrennt.
Der Maßfuß habe ich eine Ablage für den Mast gebastelt, so wird die hintere Auflage des Mastes. Das wird befestigt mit den neuen Mastbolzen.

Das stellen des Mastes: Wenn der Mast steht dann wird den Mastbolzen und den „Toten Mann“ durch das rausziehen den Mastbolzen trennen und wieder reinstecken. Vorher ein Band uns den Mastfuß zu machen.
Alternativ: Ich kann den „Toten Mann“ durch lösen der Streben auseinander nehmen uns dann bleibt den Mastbolzen drin.

Der „Toten Mann“ hat mich 100 € gekostet und hat seine Zweck erfüllt!

Gruss NewGEOS
Benutzeravatar
NewGEOS
Beiträge: 14
Registriert: Mo 13. Jan 2020, 22:53
Bootstypen: Varianta K4
Heimatrevier: Halterner Stausee
Verein: Segelclub „Haltern am See“ e.V.
Wohnort: Dorsten-Rhade

Re: suche Jütbaum

Ungelesener Beitrag von NewGEOS »

Leider das Band undeutlich aufgenommen.

Der Alternative den „Toten Mann“ auseinander zubauen.
Dateianhänge
CD6F67B6-7032-45C9-8F59-6CCD26AA12B4.jpeg
34AB4452-9B75-4534-AF35-9C3A1C6BE51D.jpeg
McCoy1
Beiträge: 8
Registriert: Sa 2. Jan 2021, 17:02

Re: suche Jütbaum

Ungelesener Beitrag von McCoy1 »

Hallo NewGEOS,

danke für die weiteren Infos. Die Variante mit dem abschraubbaren "Toten Mann" finde ich interessant. Beim Stöbern im Forum habe ich noch diese Variante von Felix Müller gefunden: Bild.
In diesem Thread: viewtopic.php?f=22&t=2326

Da wäre nur die Frage, ob das eine Stolperfalle wird, wenn man mal auf's Vordeck muß.

Viele Grüße,
McCoy1
Antworten