neue badeleiter, wer eine solche verbaut?

Benutzeravatar
skzw
Beiträge: 89
Registriert: Mi 13. Apr 2011, 17:25
Bootstypen: varianta 65
Heimatrevier: etang du stock
Wohnort: 66482 zw

neue badeleiter, wer eine solche verbaut?

Ungelesener Beitrag von skzw » Fr 10. Mai 2013, 15:25

hallo zusammen,

an meiner 65er ist die alte heckbadeleiter am auseinanderfallen, wackelt, undicht und unbequem...weiterhin ist sie sehr kurz. ich habe mit folgender 5 stufenleiter mit kunstoffstufen geliebaeugelt. muesste eigentlich passen, auch von der laenge her. hat jemand solch eine oder eine aehnliche verbaut? erfahrungen damt, ggf bilder ? wuerde mich freuen. hat vielleicht auch jemand eine kleine badeplattform verbaut?

gruss


http://www.ebay.de/itm/120951533670

Benutzeravatar
skzw
Beiträge: 89
Registriert: Mi 13. Apr 2011, 17:25
Bootstypen: varianta 65
Heimatrevier: etang du stock
Wohnort: 66482 zw

Re: neue badeleiter, wer eine solche verbaut?

Ungelesener Beitrag von skzw » So 12. Mai 2013, 01:17

hat keiner mal eine neue badeleiter oder gar eine kleine badeplattform mit leiter montiert?

tobi
Beiträge: 140
Registriert: Sa 30. Jan 2010, 22:06
Bootstypen: Ex GER 3491
Heimatrevier: Würzburg

Re: neue badeleiter, wer eine solche verbaut?

Ungelesener Beitrag von tobi » So 12. Mai 2013, 13:12

Ich kann leider nur von meiner Original-Leiter berichten, aber die ist super stabil und auch dicht. (VA 3491)
Eine Badeleiter/Rettungsleiter finde ich aus Sicherheitsaspekten sehr wichtig. Ich habe immer einen Tampen dran, damit ich diese von außenbords auch nutzen kann. Ich segel meist allein.

matvar65bj77
Beiträge: 6
Registriert: Mi 5. Mär 2014, 10:17

Re: neue badeleiter, wer eine solche verbaut?

Ungelesener Beitrag von matvar65bj77 » Mi 5. Mär 2014, 16:13

Hallo!

Bei meinem alten Mädchen ist an StB neben der Winsch, nahe des Ablaufs des Decks nach aussen, ein stabiler Haken (Durchmesser ca. 8 - 10 mm) durch das Deck montiert. Daran wird eine recht massive Metall-Badeleiter eingehängt.

Der Haken ist letztendlich nur ein rechtwinkliger Metallstift mit Gewinde am anderen Ende.
Die Badeleiter scheint mir ein Standardprodukt zu sein. Sie verfügt über zwei gummierte Stützen, mit denen sie sich an der Bordwand schonend abstützt.

Hält gut und ist an der Stelle sehr bequem, da man nicht mit Motor, Rettungsinsel o.ä. am Heck kollidiert. Zum "Aufentern" kann man sich gut an der Winsch festhalten und reisst somit auch nicht an der ohnehin windigen Reling herum.

Bei Interesse kann ich gerne im April mal Photos liefern.

Gruß,
M.

kosarsegler
Beiträge: 236
Registriert: Fr 30. Nov 2012, 19:22
Bootstypen: Varianta 65 - Blaue Ente - 1366
Heimatrevier: Randmeere
Wohnort: Köln

Re: neue badeleiter, wer eine solche verbaut?

Ungelesener Beitrag von kosarsegler » Mi 9. Apr 2014, 16:58

Hallo M.,
Interesse besteht (zumindest bei mir)!
Ich habe den Haken, aber nicht die Leiter.
Gruß W.

Antworten