Welche Plane für Winterlager? Maße?

Henke
Beiträge: 15
Registriert: So 31. Jul 2011, 18:40

Welche Plane für Winterlager? Maße?

Ungelesener Beitrag von Henke » So 7. Okt 2012, 11:51

Hallo!
Meine Varianta wird dieses Jahr unter freiem Himmel überwintern. Was für eine Plane brauche ich da? Welche Größe? Schätze sowas um 8 x 5m ?
Reicht einfache Gewebeplane, oder habt Ihr da dickeres Zeug?

Viele Grüße!

Grisu
Beiträge: 675
Registriert: So 24. Feb 2008, 11:33
Bootstypen: VA65 1783
Heimatrevier: Lübecker Bucht
Wohnort: Obertshausen

Re: Welche Plane für Winterlager? Maße?

Ungelesener Beitrag von Grisu » So 7. Okt 2012, 14:02

Hi Hendrik,

die Wahl des Materials ist eine Geldfrage. Und der Unterschied ist gewaltig.
So ungefähr sieht das mit 8x5m Gewebeplane aus (keine Garantie für die Größe, ist schon länger her)
plane.jpg
plane.jpg (31.66 KiB) 4077 mal betrachtet
Der Mast ist nur zum Stellen nach hinten geschoben, das Foto ist von der Schiffstaufe.
Die Gewebeplane reisst ruckzuck, wenn sie über eine scharfe Kante gezogen wird. Die Ösen reissen leicht aus. Ich war aber auch unvorsichtig. Durch Wind ist mir bisher noch nichts kaputt gegangen.
Möglichst viele Ösen verzurren, stramm, aber nicht zu stramm. Ich habe inzwischen das Bugende V-förmig zusammengeschweisst (Bügeleisen + Backpapier).
Meine Plane geht jetzt in den 4. Winter. Kann sein, dass ich in 2-3 Jahren was Neues hole.

Gruß
Gert

Claudia
Beiträge: 163
Registriert: Do 14. Okt 2004, 14:40
Bootstypen: VA65
Heimatrevier: hessischer Main, Urlaubs- und Regattareviere

Re: Welche Plane für Winterlager? Maße?

Ungelesener Beitrag von Claudia » Mo 8. Okt 2012, 16:17

Ich habe in eine 280g Bändchenplane investiert vor ca. 5 Jahren und die dann kleiner machen lassen, weil die Maße für die Varianta zu groß sind.
Zudem ist das Teil doch schon ganz schön schwer. Leider kann man die Plane nicht kleben. Ich habe sie beim Planenmacher verschweißen lassen. Einmal mitten durch, die Breite angepasst und wieder zusammen. So blieben die Ösen erhalten. Mittlerweile ist das Wasser in die Plane gezogen.

Heute habe ich mir gerade die laminierte Casoplan (250g Polyethylene) ohne Bändchen bestellt und möchte die auch wieder anpassen. 4x8m für teuer Geld :evil: Ich brauche nur ungefähr 8x3 und hatte den Bug auch noch angepasst.

Da werde ich mal das Bügeleisen versauen und probieren, ob man das nicht selber machen kann.
Warum stellen die Dussels nicht mal Planen für unser Bootsmaß her :?:

Oder hat jemand ne bessere Idee?

Grisu
Beiträge: 675
Registriert: So 24. Feb 2008, 11:33
Bootstypen: VA65 1783
Heimatrevier: Lübecker Bucht
Wohnort: Obertshausen

Re: Welche Plane für Winterlager? Maße?

Ungelesener Beitrag von Grisu » Di 9. Okt 2012, 21:07

Hi Claudia,
auf jeden Fall mit der niedrigsten Temperatur anfangen! Das Verschweissen erfordert Übung... und ein Bügeleisen das du sonst nicht mehr brauchst (Kleider Bügeln hab ich mir inzwischen abgewöhnt :-). Meine Plane habe ich von der Bauhaus Marineabteilung in Frankfurt. Da dein Revier "Hessischer Main" ist, wirst du das vielleicht kennen. Das Foto oben ist übrigens in Seligenstadt gemacht...
Gruß
Gert

kroatienfan
Beiträge: 55
Registriert: Sa 12. Jun 2004, 14:19

Re: Welche Plane für Winterlager? Maße?

Ungelesener Beitrag von kroatienfan » Do 11. Okt 2012, 18:17

Hallo Claudia,

mit der casoplan hast Du einen guten Griff gemacht. Ich habe die Plane jetzt die 4 Saison im Einsatz. Immer noch einwandfrei.
Meine Maße sind 8x4 m.

Gruß

Wilfried
Dateianhänge
th_135-3529_IMG.JPG
th_135-3529_IMG.JPG (47.46 KiB) 3931 mal betrachtet
th_135-3527_IMG.JPG
th_135-3527_IMG.JPG (47.11 KiB) 3931 mal betrachtet

Grisu
Beiträge: 675
Registriert: So 24. Feb 2008, 11:33
Bootstypen: VA65 1783
Heimatrevier: Lübecker Bucht
Wohnort: Obertshausen

Re: Welche Plane für Winterlager? Maße?

Ungelesener Beitrag von Grisu » Fr 12. Okt 2012, 16:56

Hi Wilfried,
hast du die Plane angepasst?
Interessant ist, dass du den Mast am Bug aufgeständert hast (oder?), dadurch fällt sie gleichmäßiger. Auch die Reling (ich habe keine) macht natürlich einen Unterschied, auch in der benötigten Breite.
Die Casoplan kostet lt. Anbieterseite 110€s, das ist halt auch etwa 3x so viel wie die Bauhaus Plane.

@Hendrik: Wenn ich mir das so anschaue, ist meine Plane wohl auch 8x4, das reicht also.

Gruß
Gert

kroatienfan
Beiträge: 55
Registriert: Sa 12. Jun 2004, 14:19

Re: Welche Plane für Winterlager? Maße?

Ungelesener Beitrag von kroatienfan » Fr 12. Okt 2012, 18:37

Hallo Gert,

meine Plane wurde nicht angepasst. Du hast recht, der Mast wurde durch entsprechend hohe Stützen am Bug, Mastkoker und am Heckkorb höher gelagert. Durch den steileren Winkel kann sich jetzt kein Wassersack mehr bilden und auch der Schnee bleibt weniger liegen.

Gruß

Wilfried

Benutzeravatar
skzw
Beiträge: 89
Registriert: Mi 13. Apr 2011, 17:25
Bootstypen: varianta 65
Heimatrevier: etang du stock
Wohnort: 66482 zw

Re: Welche Plane für Winterlager? Maße?

Ungelesener Beitrag von skzw » Di 11. Jun 2013, 14:16

... hat geschrieben:Hallo Gert,

meine Plane wurde nicht angepasst. Du hast recht, der Mast wurde durch entsprechend hohe Stützen am Bug, Mastkoker und am Heckkorb höher gelagert. Durch den steileren Winkel kann sich jetzt kein Wassersack mehr bilden und auch der Schnee bleibt weniger liegen.

Gruß

Wilfried
hallo wilfried,

könntest du so gut sein und bei gelegenheit mal bilder von der konstruktion einstellen?
habe auch eine casoplan laminat abdeckplane 6x8 m und hatte mit doppelregling genau das problem, dass im cockpit ein riesiger wassersack das boot samt trailer nach achtern gekippt hatte :roll: .

ich habe mal was gelesen über eine generelle erhöhung über dem mast mit zb abwasserrohren als trägerteil....was bei meiner planenbreite noch möglich wäre. deine lösung sieht aber sehr stabil aus :-)

grüsse

kroatienfan
Beiträge: 55
Registriert: Sa 12. Jun 2004, 14:19

Re: Welche Plane für Winterlager? Maße?

Ungelesener Beitrag von kroatienfan » Mi 12. Jun 2013, 19:10

Hallo Sebastina,

meine Plane ist 8x4 m und nicht angepasst.

Anbei ein paar Bilder der Unterkonstruktion, die ich seit 20 Jahren verwende.

Gruß

Wilfried
Dateianhänge
th_IMG_3534.JPG
th_IMG_3534.JPG (54.43 KiB) 3580 mal betrachtet
th_IMG_3533.JPG
th_IMG_3533.JPG (74.23 KiB) 3580 mal betrachtet
th_IMG_3532.JPG
th_IMG_3532.JPG (58.52 KiB) 3580 mal betrachtet
th_IMG_3531.JPG
th_IMG_3531.JPG (64.82 KiB) 3580 mal betrachtet

Benutzeravatar
skzw
Beiträge: 89
Registriert: Mi 13. Apr 2011, 17:25
Bootstypen: varianta 65
Heimatrevier: etang du stock
Wohnort: 66482 zw

Re: Welche Plane für Winterlager? Maße?

Ungelesener Beitrag von skzw » Mi 12. Jun 2013, 20:59

danke für die bilder! sieht ja gut aus. werde mir anhand dessen was für den winter überlegen :-)
die seitenlatten sind an der reling nur eingehängt und oben je 2 zusammengeschraubt?

kroatienfan
Beiträge: 55
Registriert: Sa 12. Jun 2004, 14:19

Re: Welche Plane für Winterlager? Maße?

Ungelesener Beitrag von kroatienfan » Do 13. Jun 2013, 11:26

Ja, an der Reling sind die Latten nur mittels aufgeschraubten und gebogenen Niroblechstreifen eingehängt. Oben habe ich die Latten etwas angeschrägt und mit Rolladengurtband verbunden. Somit passen sie sich dem Mast am besten an und man kann sie im Sommer schön zusammenklappen.

Antworten