Relingstützen

null1099
Beiträge: 21
Registriert: So 22. Sep 2013, 23:08
Bootstypen: Varianta 65
(Atlanta Koralle)
Heimatrevier: Costa Brava
Verein: SC Aegir 1921 e.V.

Re: Relingstützen

Ungelesener Beitrag von null1099 » Mo 14. Mai 2018, 15:47

Felixx hat geschrieben:
Do 3. Mai 2018, 08:40
[...]

Ich habe mir nun EPDM Gummischeiben (Shorehärte 60) besorgt.

[...]

Grüße, Felix
Hi Felix,

das sieht wirklich sehr gut aus und überzeugt zumindest bildlich - ich hab meine Variante ja jetzt seit etwa einem Jahr und bin nach wie vor zufrieden, bislang ist nix undicht.
Deine Lösung ist halt noch viel einfacher :)

Grüße
Johannes

Fishcop
Beiträge: 13
Registriert: Fr 23. Feb 2018, 08:51
Heimatrevier: Kieler Förde

Re: Relingstützen

Ungelesener Beitrag von Fishcop » Sa 19. Mai 2018, 11:17

Moin Felix,
ich finde die Idee von Dir wirklich gut!
Hast Du dafür die originalen Bolzen und Muttern verwendet oder auf "einfache" Schrauben gewechselt?
Ich werd mal sehen, ob ich im Fachhandel meines Vertrauens diese EPDM Scheiben bekommen kann.
Gruß vom Henning

Felixx
Beiträge: 305
Registriert: Di 11. Jun 2013, 03:34
Bootstypen: Varianta 65 Baunummer 3287
Heimatrevier: Greifswald
Wohnort: Berlin

Re: Relingstützen

Ungelesener Beitrag von Felixx » Sa 19. Mai 2018, 14:16

Moin - nee, ich hab ansonsten alles so gelassen. Nur den alten Dichtungskram etwas weggeschliffen. Die Bolzen sind nach wie vor die alten (die ich vor zwei Jahren mal aus 4A neu habe drehen und schneiden lassen). Von unten eine selbstsichernde Mutter nebst Scheibe und fertig war es.

Jetzt haben wir schon zwei mal den Kärcher voll draufgehalten und an der Reling und den Körben ist alles dicht.

Ich beobachte das Ganze noch etwas argwöhnisch, aber so dicht waren diese Stellen noch nie.

Leider hab ich beim Auswechseln um die Bohrungen im Deck Feuchtigkeit im Laminat bemerkt. Das wäre dann die nächste Baustelle im Herbst... :-(

Fishcop
Beiträge: 13
Registriert: Fr 23. Feb 2018, 08:51
Heimatrevier: Kieler Förde

Re: Relingstützen

Ungelesener Beitrag von Fishcop » Sa 19. Mai 2018, 15:49

Hm, mein Vorbesitzer hat schon den ein oder anderen Bolzen durch ne Schraube ersetzt. Finde ich jetzt vom Grundsatz her nicht so sehr schilmm - ne Zweimannaktion ist der Zusammenbau ja in jedem Fall ...

Antworten