Führungsbleche für die Mastnut ?

Matthias
Beiträge: 63
Registriert: Di 9. Feb 2010, 09:15
Heimatrevier: Südliche Nordsee

Führungsbleche für die Mastnut ?

Ungelesener Beitrag von Matthias » Do 27. Jun 2013, 18:19

Hallo :mrgreen:
Kann mir jemand sagen,wie diese Bleche für die Mastnut beim Gebrauch von Mastrutschern angebracht sind?
Wird da eine Nut gebildet durch die die Rutscher durchrutschen ?
Oder wird die Nut komplett verschlossen?
Ich habe auf Rutscher umgerüstet, gaanz tolle Sache aaber---
Der "Rutscherhaufen" bildet leider einen sehr hohen Turm da ich die Mastnut oberhalb der Ausfräsung mit
einem Stopper verschlossen habe um die Rutscher am Ausrauschen zu hindern.

Gruß Matthias
Als Columbus sah, das der Hafen voll war-
schiffte er daneben!

Benutzeravatar
Knubbel
Beiträge: 59
Registriert: Mi 16. Nov 2011, 19:40
Bootstypen: Varianta 65
Heimatrevier: Schlei

Re: Führungsbleche für die Mastnut ?

Ungelesener Beitrag von Knubbel » Do 27. Jun 2013, 19:08

Hallo

Wird da eine Nut gebildet durch die die Rutscher durchrutschen ? Ja
Der "Turm" beginnt dann tiefer.

Gruß

Michael

Matthias
Beiträge: 63
Registriert: Di 9. Feb 2010, 09:15
Heimatrevier: Südliche Nordsee

Re: Führungsbleche für die Mastnut ?

Ungelesener Beitrag von Matthias » Do 27. Jun 2013, 19:44

Das ging ja schnell!
Danke Michael :mrgreen:
Als Columbus sah, das der Hafen voll war-
schiffte er daneben!

Benutzeravatar
skzw
Beiträge: 89
Registriert: Mi 13. Apr 2011, 17:25
Bootstypen: varianta 65
Heimatrevier: etang du stock
Wohnort: 66482 zw

Re: Führungsbleche für die Mastnut ?

Ungelesener Beitrag von skzw » Do 27. Jun 2013, 21:30

hört sich interessant an, bei mir ähnlich, stopper oben drinnen und nun häuft sich das ganze elend beim segel bergen.
könnt ihr mir mal mitteilen, um welche bleche es da geht, wo man die herbekomme und wie die aussehrn? (mit bilder)

danke und gruss

Matthias
Beiträge: 63
Registriert: Di 9. Feb 2010, 09:15
Heimatrevier: Südliche Nordsee

Re: Führungsbleche für die Mastnut ?

Ungelesener Beitrag von Matthias » Fr 28. Jun 2013, 06:50

Moin Moin
Die gibt`s bei http://www.marina-grossenbrode.de/
Artikelnummer 11495 unter Varianta Ersatzteile
Genaue Bezeichnung ist
-Führungsbleche zum Verschließen der Mastnut,
wenn Mastrutscher eingesetzt werden (VE=2)-
und kosten 32,89 Euro.
Einfach anklicken, dann hast Du auch ein Foto.
Vor kurzem gab es hier welche unter -Biete- für 15 Öcken,
Ich war leider nicht schnell genug.

Gruß Matthias
Als Columbus sah, das der Hafen voll war-
schiffte er daneben!

Benutzeravatar
skzw
Beiträge: 89
Registriert: Mi 13. Apr 2011, 17:25
Bootstypen: varianta 65
Heimatrevier: etang du stock
Wohnort: 66482 zw

Re: Führungsbleche für die Mastnut ?

Ungelesener Beitrag von skzw » So 30. Jun 2013, 23:33

alles klar, danke.

habs mir mal angeschaut und bin noch am zweifeln, ob ich die wirklich benötige :roll: ich schiebe beim klarschiff machen den baum etwas nach oben, so spannt nichts, wenn ich die persenning über den baum lege

Nakheel
Beiträge: 25
Registriert: Sa 4. Mai 2013, 19:08
Bootstypen: Varianta 65
Heimatrevier: Diersfordter Waldsee (Wesel / Niederrhein)
Wohnort: Hamminkeln

Re: Führungsbleche für die Mastnut ?

Ungelesener Beitrag von Nakheel » Mo 1. Jul 2013, 20:06

Hallo,
bei mir war ein Blech verlorengegangen, da hab ich ein neues angefertigt, war gar kein Problem.
Alublech leicht vorgebogen, die vorhandenen Löcher im Mast auf das Blech übertragen, gebohrt, festgeschraubt.
Mit einer Puksäge am oberen und unteren Ende der Masttasche eingesägt und das Blech mit gezielten Hammerschlägen in Richtung Mastnut gedengelt.
Nachdem das Blech schön auf derselben Höhe lag, mit der Feile durch und die Nut gefluchtet.
Dann abgeschraubt, die Ecken mit der Feile leicht verrundet, wieder angeschraubt, perfekt.
Jetzt fängt der Turm der Mastrutscher direkt auf dem Baum an, sie flutschen beim Segelsetzen sauber durch nach onen und später nach dem Segeln auch wieder runter.
Eine echte Erleichterung, nun muss ich sie nicht jedesmal wieder einfädeln.
Einen Stopper hatte ich nicht, ich hab drüber nachgedacht aber die Idee dann verworfen.
Denn dann hätten die Mastrutscher sich weit über der Nut gesammelt und ich hätte meine Baumpersenning nicht mehr draufbekommen.
Jetzt ist es perfekt, kann ich jedem nur empfehlen.
Die Bleche anzufertigen ist kein Ding, die muss man nicht für 30 Euro kaufen.

Liebe Grüße vom Niederrhein, Thomas 8-)

Matthias
Beiträge: 63
Registriert: Di 9. Feb 2010, 09:15
Heimatrevier: Südliche Nordsee

Re: Führungsbleche für die Mastnut ?

Ungelesener Beitrag von Matthias » Do 4. Jul 2013, 10:31

Moin :mrgreen:
Thomas
30 Euro ist in der Tat etwas viel für zwei Alubleche und vier Messingschrauben!!
Die Apotheker in Gr.Br.. sollten sich da auch etwas schämen.
Für 0000Euro gibt es hier im Forum auch mal Fotos,ne Zeichnung und Erfahrungsberichte von den Dingern!!
Gruß Matthias
Als Columbus sah, das der Hafen voll war-
schiffte er daneben!

herumtreiber
Beiträge: 20
Registriert: Fr 3. Aug 2012, 09:31
Bootstypen: Varianta 65
Heimatrevier: Goldkanal
Wohnort: Karlsruhe

Re: Führungsbleche für die Mastnut ?

Ungelesener Beitrag von herumtreiber » Mi 24. Jul 2013, 19:24

Hallo,
ich habe gerade das Paket aus Großenbrode mit den Führungsblechen erhalten und es war keine Montageanleitung dabei. Am Mast konnte ich keine Bohrungen finden. Ich geh dann mal davon aus dass ich noch bohren und ein Gewinde einschneiden muss.
Hat jemand aktuell ein Bild von montierten Führungsblechen verfügbar, die er hier einstellen oder mir senden könnte?

Benutzeravatar
Knubbel
Beiträge: 59
Registriert: Mi 16. Nov 2011, 19:40
Bootstypen: Varianta 65
Heimatrevier: Schlei

Re: Führungsbleche für die Mastnut ?

Ungelesener Beitrag von Knubbel » Mi 24. Jul 2013, 20:12

Hallo,

da ich den Mast wieder liegen habe :cry: komme ich schlecht zum Fotografieren ran.
Aber es ist einfach: Die Bleche verlängern einfach die im Mast vorhandene Nut. Also mittig und gleiche Breite wie im Mast.
Sie ragen etwas in die Öffnung rein, so dass die Rutscher nicht festhakeln können.

Das wars!

Twister
Beiträge: 4
Registriert: Do 11. Mai 2017, 17:43

Re: Führungsbleche für die Mastnut ?

Ungelesener Beitrag von Twister » Fr 12. Mai 2017, 21:02

Hallo,
Ich habe mir ein Modell von den Fúhrungsblechen aus Pappe gemacht und mal versucht an die Mastnut anzupassen. Vielleicht stelle ich mich ja zu ungeschickt an - ich kann drehen und halten wie ich will aber da passt nichts. Hat jemand vielleicht ein Foto von den montierten Blechen? Ich glaube das würde mir sehr weiterhelfen.
Vielen Dank und Grüsse aus SH

Matthias
Beiträge: 63
Registriert: Di 9. Feb 2010, 09:15
Heimatrevier: Südliche Nordsee

Re: Führungsbleche für die Mastnut ?

Ungelesener Beitrag von Matthias » Fr 12. Mai 2017, 22:33

Hallo :)
Ich werde am Wochenende den Mast stellen und bei der Gelegenheit ein paar Fotos machen.
stelle ich hier rein.hab noch etwas Geduld. :)
Habe leider damals die Bleche beim Apotheker in Großenbrode für ca. 30 Euro gekauft
Muss nicht sein.
Ist schon sehr frech, was die da für einfache Ersatzteile nehmen.

L.G. Matthias
Als Columbus sah, das der Hafen voll war-
schiffte er daneben!

Twister
Beiträge: 4
Registriert: Do 11. Mai 2017, 17:43

Re: Führungsbleche für die Mastnut ?

Ungelesener Beitrag von Twister » Sa 13. Mai 2017, 17:07

Prima, danke! :D

Matthias
Beiträge: 63
Registriert: Di 9. Feb 2010, 09:15
Heimatrevier: Südliche Nordsee

Re: Führungsbleche für die Mastnut ?

Ungelesener Beitrag von Matthias » Di 16. Mai 2017, 14:51

SAM_0547.JPG
SAM_0547.JPG (135.34 KiB) 2909 mal betrachtet
So. hier sind se :mrgreen:

Viel Erfolg beim nachbauen.
Gruß Matthias
Dateianhänge
SAM_0545.JPG
SAM_0545.JPG (175.5 KiB) 2909 mal betrachtet
SAM_0543.JPG
SAM_0543.JPG (177.4 KiB) 2909 mal betrachtet
SAM_0540.JPG
SAM_0540.JPG (207.38 KiB) 2909 mal betrachtet
Als Columbus sah, das der Hafen voll war-
schiffte er daneben!

Twister
Beiträge: 4
Registriert: Do 11. Mai 2017, 17:43

Re: Führungsbleche für die Mastnut ?

Ungelesener Beitrag von Twister » Mi 17. Mai 2017, 22:09

Vielen Dank. Hat mir sehr geholfen. Meine Mastöffnung ist kleiner als die von Grossenbrode angebotenen Bleche. Deshalb konnten meine Schablonen, die ich entsprechend den angegebenen Massen angefertigt habe, auch nicht passen. Nun ist alles kein Problem mehr. Aber ich glaube die Fotos waren hier im Forum längst überfällig und die Apotheker werden an diesen Blechen in Zukunft weniger verdienen :D

Gaudet
Beiträge: 145
Registriert: Do 28. Aug 2014, 02:16
Bootstypen: Varianta 65
Heimatrevier: Sorpesee

Re: Führungsbleche für die Mastnut ?

Ungelesener Beitrag von Gaudet » Di 6. Jun 2017, 08:41

Sehr gut geht auch ein Stück von einem anderen Mast einzufügen.
Dateianhänge
20150316_185813-600x337.jpg
20150316_185813-600x337.jpg (26.97 KiB) 2755 mal betrachtet
Zuletzt geändert von Gaudet am Fr 9. Jun 2017, 05:44, insgesamt 1-mal geändert.

Xantino
Beiträge: 16
Registriert: Fr 27. Feb 2015, 18:04

Re: Führungsbleche für die Mastnut ?

Ungelesener Beitrag von Xantino » Do 8. Jun 2017, 21:55

Ich habe noch zwei dieser besagten Führungsbleche aus Großenbrode nebst Schrauben. Würde sie für einen Zehner abgeben.

Fishcop
Beiträge: 44
Registriert: Fr 23. Feb 2018, 08:51
Bootstypen: Varianta65 - Marjell - 2402
Heimatrevier: Kieler Förde
Kontaktdaten:

Re: Führungsbleche für die Mastnut ?

Ungelesener Beitrag von Fishcop » Mo 28. Jan 2019, 10:43

Xantino hat geschrieben:
Do 8. Jun 2017, 21:55
Ich habe noch zwei dieser besagten Führungsbleche aus Großenbrode nebst Schrauben. Würde sie für einen Zehner abgeben.
Ich würde sie abnehmen, wenn noch vorhanden.

Antworten