Bereifung des Slipwagens

Dies ist das alte Forum, aus dem die Beiträge nach und nach in die passenden Kategorien kopiert werden. In diesem Forum können keine neuen Themen erstellt werden, lediglich das Beantworten existierender Themen ist möglich.
Stephan

Bereifung des Slipwagens

Ungelesener Beitrag von Stephan » Mo 2. Feb 2009, 22:43

Hallo zusammen!
Ich hatte mir für den Slipwagen Kompletträder von Großenbrode bestellt. Leider löst sich bereits nach einem 3/4 Jahr der Reifen auf. Das war ja noch zu erwarten, aber die Felge gammelt jetzt auch schon weg. Ehrlich gesagt sah mir das Großenbrode-Rad von Anfang an eher wie ein Schubkarrenrad oder ein Lego-Ersatzteil aus. Ich will deshalb wieder auf die Originalfelge umstellen und einen Reifen verwenden, der für die Last eher ausgelegt ist. Bei der Demontage der Originalfelge war damals allerdings an der einen oder anderen Stelle das Kunststoff-Gleitlager mit der Achse verbacken, so dass ich mehrere Lager zerstören musste. Hat jemand eine Ahnung, ob und wo Ersatz zu bekommen ist? Oder kann man auch andere als die Originallager verbauen? Ich schätze mal, das Thema "Slipwagenbereifung" hat den Einen oder Anderen schon mal beschäftigt, so dass ich auf einen Ansturm von Beiträgen hoffe!!!

Gruß
Stephan


P.S: Nur noch ein paar Wochen........

Alex

Bereifung und Lager

Ungelesener Beitrag von Alex » Di 3. Feb 2009, 16:22

Prinzipiell ist das Lager egal.
Das Lager muss allerdings für die an es gestellten Ansprüche geeignet sein.
Also: Belastung bis ca. 800-1000kg
Beständigkeit gegen Süß/Salzwasser
Lange Standzeiten.
Du könntest mal bei führenden Lagerherstellern anfragen, ob es da nicht eine Möglichkeit gibt.
Beispiel: FAG

Hoffe du findest eine geeignete Lösung.

Grüße

Rumo

Rollen für Slipwagen

Ungelesener Beitrag von Rumo » Sa 14. Feb 2009, 19:10

Hallo,
Ich hab die Räder bei >RadundRolle.de.< gekauft.Hier waren sie am günstigsten(Ich glaube 20 € pro Stück).Die Qualität ist OK.Es sind Kunststofflager.Da der Vorbesitzer die Achsen etwas gekürzt hat,schliff ich die Nabe mit der Flex,Korundscheibe,etwas schmaler.Wir nutzen das Boot nur als Motorboot,bringen aber trotzdem ca 1 Tonne auf die Waage.Im letzten Jahr haben wir 5* geslippt.Teils mit großen Problemen(Schlaglöcher unter Wasser.aber die Räder sind noch wie Neu.Sicherheitshalber habe ich aber von Anfang an diese -unplattbarzeug eingefüllt.
Viel Spaß mit Deinem Boot
Rumo

Antworten